VisionatureVisionature
fr
de
en
es
nl
 Besucher Anonym 
Startseite
 
Wer sind wir?
 
Unsere Partner
 
SIGFA
Abfragen
  Beobachtungen
    - 
Letzte 3 Tage
    - 
Letzte 7 Tage
     Daten und Analysen
       - 
Rotfussfalke 2017
       - 
Rallenreiher 2017
       - 
Sonnenvogel 07-17
       - 
Eurasischer Fischotter 14-17
       - 
Saatkrähe 2017
       - 
Waschbär 11-17
       - 
Schwarzmilan 2017
       - 
Samtkopfgrasmücke 2017
       - 
Steppenmöwe 16-17
       - 
Gleitaar 2017
       - 
Geburtshelferkröte 2016
       - 
Gefleckte Weinbergschnecke 2016
       - 
Halsbandsittich 16-17
       - 
Siebenschläfer 15-17
 - 
Galerien
  Veröffentlichung
    - 
Faune-Aquitaine Publication
    - 
Le Courbageot
Information
 - 
Neueste Infos lesen
  Hilfe
    - 
Gebrauchsanweisung
    - 
Datenblätter
    - 
Verhaltenskodex
    - 
Wer hat welche Sonderrechte? Wer hat welche Funktionen?
    - 
Welche Arten sind wie geschützt?
    - 
Symbole
    - 
FAQs
    - 
MENU_TEXT_VALIDATE
 - 
Regional Rarity Committee
  Statistiken
Atlas und Umfragen
 - 
Atlas der Avifauna
 - 
Die Teilnahme-Karten
 - 
Lokale Synthesen
 - 
STOC-EPS
 - 
STERF
Verbände


Letzte 7 Tage
Vögel
Fledermäuse
Säugetiere
Meeressäuger
Reptilien
Amphibien
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Heuschrecken
Hautflügler
Käfer
Netzflügler
Schnecken
Miesmuscheln
Periode Die 5 letzten Tage
Art
nie beobachtet
sehr seltene Arten
seltene Arten
wenig häufige Arten
Gefangenschaftsflüchtlinge
häufige Arten
sehr häufige Arten
Ort
17
24
33
40
47
64
65
Einschränkung
mit Fotos
mit Tondokumenten
Seite :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
 
Anzahl/Seite :
Sonntag, 23. Juli 2017
Häufige Art 2 
Pirole (Oriolus oriolus)  [Jean-Claude Bonnet]
Häufige Art 2 
Pirole (Oriolus oriolus)  [Frédéric Revers]
Häufige Art 1 
Gimpel (Pyrrhula pyrrhula)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 2 
Ringeltauben (Columba palumbus)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 1 
Türkentaube (Streptopelia decaocto)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 1 
Buntspecht (Dendrocopos major)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 2 
Rotkehlchen (Erithacus rubecula)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 2 
Hausrotschwänze (Phoenicurus ochruros)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 4 
Amseln (Turdus merula)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 1 
Mönchsgrasmücke (Sylvia atricapilla)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 2 
Zilpzalpe (Phylloscopus collybita)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 15 
Schwanzmeisen (Aegithalos caudatus)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 3 
Sumpfmeisen (Poecile palustris)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 2 
Haubenmeisen (Lophophanes cristatus)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 12 
Blaumeisen (Cyanistes caeruleus)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 5 
Kohlmeisen (Parus major)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 1 
Kleiber (Sitta europaea)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 2 
Gartenbaumläufer (Certhia brachydactyla)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 2 
Elstern (Pica pica)  [Frédéric Revers]
Diese Beobachtung ist Teil einer unvollständigen ListeHäufige Art 2 
Buchfinken (Fringilla coelebs)  [Frédéric Revers]
Seite :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
 
Anzahl/Seite :

LPO-Aquitaine (433 chemin de Leysotte, F-33140 Villenave d'Ornon, 44°47'11"N 0°34'46"W)Anreiseplan
Visionature
VisioNature est un outil développé avec la collaboration du réseau LPO. Grâce aux technologies Internet, débutants, amateurs et professionnels naturalistes, peuvent partager en temps réel leur découverte et ainsi améliorer la connaissance et la protection de la faune

Biolovision Sàrl (Switzerland), 2003-2017